Rollenspielchronik: 46. Kapitel, 57. Spieltag

Pläne

Pläne

28. Mai

Wir schmieden Pläne. Wir werden uns Kopien von zwei Schriften anfertigen lassen, die wir für besonders wichtig halten. Das eine ist eine Anleitung zur Herstellung eines Schutzamuletts gegen Seth und das andere der Bannspruch, mit dem man den Dämon in seine Heimatdimension schicken kann. Die Hälften der Friedenskrone müssen erst einmal aufgespürt und dann repariert werden. Die Kopien der beiden altstygischen Schriften sollen unbedingt auch an alle verbündeten Tempel und Zauberkundigen verteilt werden. Melrune wird zu seiner Krönung in die Hauptstadt kommen, wie es sich für den König des Landes gebührt. Dann wollen wir Unziël als rechtmäßigen Thronfolger präsentieren und Melrune öffentlich für seine Untaten anklagen. Die Hohepriester der verbündeten Tempel werden informiert sein. Gemeinsam wollen wir dann den Schlangendämon verbannen.
In diese Verschwörung sollen außer uns möglichst wenig Personen eingeweiht werden, nämlich Sembolosu, Re Tsie, Hargut Aniger und Zorkan von Tolk. Wir sind uns nicht sicher, ob wir Unziëls Bruder, König Grisbertil, Barzobal, Helle von Loburg und andere mögliche Verbündete ins Vertrauen ziehen sollen.
Wenn alles klappt, wollen wir auch den Elfenturm wieder in Betrieb nehmen.
Wir werden endlich wieder zurück nach Mogrest gehen. Wo wir hier so nahe bei den Eisenbergen sind, werden wir gleich einen Boten dorthin schicken, der zwei Zwerge anheuern soll. Einer soll beim Ausbau der Eisenmine helfen. Sein Vertrag soll für zwei Jahre gelten und dann verlängert werden können. Der andere soll in Mogrest die Geheimgänge restaurieren, vielleicht auch neue bauen und Ratschläge beim Bau der Burgmauern geben. Sein Vertrag soll für ein Jahr mit Verlängerung gelten.
Schließlich überlegen wir uns eine Frage, die Barry dem Orakel stellen soll.
"In welchem Gebäude in Hook - wenn überhaupt - befindet sich eine Hälfte der Friedenskrone?"
Die Antwort ist ungewöhnlich eindeutig.
"Im Palast."
Wir wollen zuerst nach Tsorig zurück.

Nächstes Kapitel