download: gradline.scr (gradline.zip, 226 kb) gradline.scr  (2003-04-01)
Colored Lines v1.11
Einer der buntesten Bildschirmschoner, die ich kenne.
Zusammengebastelt unter Verwendung eines 32bit Grafikmoduls, das von A. Denissov stammt.

Ich sah die bunten Linien in einem recht kleinen Anzeigebeispiel und dachte: Das ist ein echter Eyecatcher.
Früher hatte ich bereits einmal Schoner mit Pascal gemacht, aber da hat sich seit Windows 3.11 einiges geändert. Also schnell eine passende Komponente gesucht und beides zusammengebaut. Fertig.

Dachte ich. Aber die Schonerkomponente hatte Schwächen.

Colored Lines.scr
Mein Dank gilt A. Denissov für die Grafik.
Mir blieb nur noch das Timing bei Bewegung und Ausblenden etwas auf die größeren Fenstermaße abzustimmen und den Einstellungsdialog bereitzustellen.

Installation
Nach dem Download die Datei aus dem ZIP-Archiv in den Windows-Ordner kopieren: Nun kann der Schoner im Dialogfenster zur Einstellung der  Eigenschaften der Anzeige  ausgewählt und konfiguriert werden.

Programmierung von Bildschirmschonern
Licht in dieses dunkle Kapitel der Windows-Umgebung zu bringen, ist keine einfache Sache. Nach mehrfacher, recht ausgiebiger Suche habe ich immerhin einige damit zusammenhängende Informationen und sogar Quelltextbeispiele gefunden.
Das Problem ist nur, dass jede der Lösungen anders aussieht.
Was bei der einen fehlt, ist bei der anderen vorhanden, dafür hat diese wieder ihre besonderen Schwächen usw.
Also habe ich das Rad neu erfunden. Na ja, nachgebaut.
Jetzt rollt es.